Skip to main content

Viele Menschen wollen Kräuter konsumieren, ohne die giftigen Stoffe beim verbrennen von Tabak zu inhalieren. Deshalb zieht es den Großteil zu Vaporizern. Jedoch gibt es noch weitere Gründe die für den Konsum mit einem Vaporizer sprechen:

 

  • Das “High” ist besser

Beim Vaporizer fühlt man den Effekt viel schneller und intensiver als beim Rauchen. Der Körper kann THC und CBD besser und schneller aufnehmen.

 

  • Es ist viel bequemer

Vaporizer riechen nicht nach Rauch. Es muss nichts gedreht oder gerollt werden. Man benötigt keine Papers und Tabak. Man hat keinen Tabakgeschmack im Mund, sondern nur den der Kräuter. Vaporizer sind einfach zu befüllen und funktionieren ohne Feuerzeug. Man muss nicht alles auf einmal konsumieren, sondern Puff by Puff.

 

  • Besser für die Gesundheit

Keine Verbrennung bedeutet weniger bis keine Schadstoffe.

 

  • Effektiver und günstiger

Der Konsum mit Hilfe eines Vaporizers ist auch gut für den Geldbeutel. Es werden weniger Kräuter für den Konsum benötigt und man holt mehr aus den Kräutern raus.

 

  • Es ist diskreter

Vaporizer produzieren weniger Dampf. Man ist dadurch unauffälliger und kann weniger Leute stören.